MOWEA Partner und Förderungen

Die Partner und Förderer unserer Vision

Förderungen

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Dank der Förderung durch das BAFA Programm „INVEST- Zuschuss für Wagniskapital“ können wir jeden unserer Business Angel die Möglichkeit geben 30% ihres Wagniskapitals bezuschusst zu bekommen und zusätzlich Steuervorteile zu erhalten.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Als Ausgründung der Technischen Universität Berlin konnte MOWEA erfolgreich das „EXIST-Gründerstipendium“ beantragen und wird auf diesem Wege durch das BMWi gefördert.

WIPANO

Wir freuen uns die beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) im Januar 2018 eingereichte Patentanmeldung einer modularen Windkraftanlage durch das BMWi im Rahmen der WIPANO Förderung kofinanziert bekommen zu haben.

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Als Teil des Kooperationsprojektes „Entwicklung eines modularen Mikro-Windenergiesystems mit biobasierten Werkstoffen“ im Rahmen des BMBF-Forschungsprogrammes „Neue Produkte für die Bioökonomie“, sind wir stolz einen Grundstein für die Anwendung von bioökonomischen Werkstoffen in Turbinensystemen legen zu können.

IBB Business Team / Coaching Bonus

Wir sind froh in der frühen Phase unserer Unternehmungsgründung durch Zuschüsse und professionelles Coaching in den Bereichen Finanzierung, Organisation und Wachstum im Rahmen des Coaching Bonus des IBB Business Team unterstützt worden zu sein.

Wettbewerbe / Accelerator

Electronica Fast Forward Award 2016

Als Overall-Gewinner des Fast Forward Awards 2016 des Elektor-Verlages auf der electronica Messe in München konnten wir einen Scheck über 75.000 € PR- und Marketing-Budget mit nach Hause nehmen.

MOWEA Logo Retina

German-Indian Start-Up Bootcamp – Best Pitch Award 2016

Im Rahmen des 1. German-Indian Start-Up Bootcamp der GIZ India haben wir unser Business-Model verfeinern und internationale Kontakte knüpfen können. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass wir dort zusätzlich den Best Pitch Award 2016 gewinnen konnten.

AtomLeap Collider Camp (2016)

Wir sind froh am AtomLeap Collider Camp (2016) teilgenommen und erfolgreich diesen hervorragenden Hightech Start-Up Accelerator durchlaufen zu haben.

Unternehmen

Finanziert-von-Companisto_BLACK_500px

Companisto

Companisto als Investment-Plattform steht für Transparente Investments, Investorenschutz und –bildung sowie ambitionierte und nachhaltige Ideen. Zusätzlich ist es die erfolgreichste Investment-Plattform Europas, daher freuen wir uns besonders sie als Partner für unsere Kampagne (Start am 15. Mai 2018) gewonnen zu haben.

Aucoteam

Wir sind froh im Hause Aucoteam unser Büro bezogen zu haben und von dem vielseitigen Knowhow dieses Unternehmens profitieren zu können. Die langjährige Erfahrung in Automation und Software in den Bereichen Informationstechnik, Mechatronik, regenerative Energien und Medientechnik ist äußerst hilfreich. Vielen Dank für das große Interesse und die gute Zusammenarbeit!

MicroEnergy International

Unsere Partnerschaft mit der Firma MicroEnergy International, Spezialist im Bereich des Energiezugangs in Entwicklungs- und Schwellenländern, ermöglicht es uns wichtiges Knowhow für die internationale Vermarktung unserer Produkte zu erarbeiten und den Markteintritt vorzubereiten.

Auguris

Die Firma Auguris GmbH berät uns in den Bereichen Strategie, Technologie sowie Innovation und unterstützt uns durch Expertise in u.a. Projektplanung, „clean-“ und „greentech“. Wir profitieren von dem weltweiten Netzwerk sowie der großen Erfahrung und freuen uns sehr einen so kompetenten Partner zu haben.

Forschung

Technische Universität Berlin (TU Berlin)

Als zuverlässiger Kooperationspartner im Rahmen des Projektes „Entwicklung eines modularen Mikro-Windenergiesystems mit biobasierten Werkstoffen“ steht uns die TU Berlin zur Seite. Durch das Studium und die langjährige Arbeit als wissenschaftliche Mitarbeiter von Herr Dr. Till Naumann und Herr Andreas Amberger besteht ein fest verankertes akademisches Netzwerk.

TU Start-Up

Wir freuen uns vom „Centre for Entrepreneurship“ der TU Berlin als hervorragendes Start-Up ausgezeichnet zu worden zu sein und das TU Start-Up Label verliehen bekommen zu haben.

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin)

Im Rahmen des Projektes „Entwicklung eines modularen Mikro-Windenergiesystems mit biobasierten Werkstoffen“ forschen wir zusammen mit der HWR Berlin als Kooperationspartner an bioökonomischen Werkstoffen für Turbinensysteme.